Idee der Initiative

Was ist eigentlich 'Local_Crowdfunding'?

Nicht nur Berlin, auch mittelgroße Städte haben viele kreative Köpfe und viel junges Potential. Oftmals scheitert die Umsetzung von Projektvorhaben und -ideen an mangelnder Vernetzung und fehlenden finanziellen Mitteln. Als eine Finanzierungsmöglichkeit hat sich hier das Crowdfunding über Plattformen im Internet etabliert. Eines der Probleme dabei ist, dass es mit einem relativ hohem Aufwand verbunden ist, dort zu spenden (Projektsuche, Anmeldung, Überweisung). Außerdem erreicht das Prinzip des virtuellen Crowdfunding als mögliche UnterstützerInnen nur Menschen im virtuellen Raum, die online sind und auf Plattformen wie "startnext" zurückgreifen. Ein Lokalbezug, Projekte aus der Region kennenzulernen und zu fördern, fehlt!

-> Das wollen wir ändern - wir holen die 'Local_crowd' in die reale Welt zurück!

Ziele

Was wir erreichen wollen!?

Ziel der Idee des "Local_Crowdfunding" ist es, engagierten Menschen eine Anschubförderung für ihre (sozialen) Projektideen in der Region durch viele kleine Spenden zu ermöglichen und gleichzeitig weitere engagierte Menschen kennenzulernen. Mit dem Erwerb kleiner Dankeschöns (“Gadgets”) aus unterschiedlichsten Warenautomaten (hier: umfunktionierte Kaugummi- und Zigarettenautomaten), die in vielen Lokalitäten und Institutionen in Kassel aufgestellt werden sollen, ist die Unterstützung eines Projekts denkbar einfach: Projektbeschreibung lesen, Münze einwerfen, Dankeschön bekommen und damit das Projekt unterstützen.

Durch die Möglichkeit sehr geringer Geldzuweisungen an soziale Projekte (hier: Betrag von ein bis fünf Euro) wird ein neuer potentieller Kreis an SpenderInnen erschlossen, die bisher kaum mit Möglichkeiten der Unterstützung wohltätiger Projekte im eigenen Nahbereich in Kontakt kamen. Das besondere an der Idee des Local_Crowdfundings ist, dass Projekte im eigenen Nahbereich unterstützt werden können. Die Auswirkungen und das Erreichen der jeweiligen Ziele der Initiativen können selbst erfahren und nachvollzogen werden. Kassel kann durch kleine Beträge zu einer noch lebenswerteren Stadt werden lassen. Die emotionale Beteiligung an den Projekten wird durch die eigene Beobachtbarkeit gestärkt.

Die vielen aufgestellten Local_Crowdfunding-Automaten werden ergänzt durch eine Online-Plattform, auf der die Orte der aufgestellten Automaten auf einer Stadtkarte gekennzeichnet werden, auf der man sich ausführlicher zu den einzelnen Projekten erkundigen und sich über den aktuelle Stand der Spenden informieren kann.

2017  Local_Crowdfunding-Initiative   globbers joomla template