Teilnehmende Projekte der Initiative

 

KASSEL IST SCHOEN - Intergenerationales Medienprojekt zu schoenen Orten

"KASSEL IST SCHÖN" will eine neue Identifikation mit unserer Stadt ermöglichen, indem KasselerInnen unterschiedlicher Altersgruppen anderen Menschen Geschichten über ihre Lieblingsorte in Kassel erzählen. Dafür besuchen junge und ältere Menschen mit MedienmacherInnen gemeinsam Lieblingsorte und inszenieren diesen für andere Interessierte. Visualisierungen durch Fotografie und Video sollen das Erzählte sinnlich erfahrbar machen und Interesse für einen eigenen Besuch des Ortes wecken.

Mr.Wilson - 1.Skateboardverein Kassel e.V.

Den 1.Skateboardverein Kassel e.V. - besser bekannt unter "Mr.Wilson" - ist einer von Deutschlands ältesten Skateboardvereinen, da er schon 1989 gegründet wurde. Seit Gründung liegt das Hauptvereinsziel darin für Skateboarding und Rollsport in Kassel und Umgebung eine Vertretungsplattform zu bilden, welche gegenüber der Stadt und den lokalen Politikern die Interessen und Wünsche dieser jungen Kultur vertritt.

KasselAssel-ReporterInnen: Kommunale Politik einfach erklaert!

Kasseler SchülerInnen im Alter von 12- 15 Jahren erstellen für andere junge Menschen interessante Nachrichten über die Politik in ihrer Stadt und erklären Politik.
Die erarbeiteten Informationen werden den Vorstellungen der KinderreporterInnen entsprechend medial dargestellt und im Internet auf  www.KasselAssel.de veröffentlicht. Durch die Veröffentlichung wird für andere junge Menschen eine Möglichkeit geschaffen, sich altersgerecht über das kommunalpolitische Geschehen in ihrem Nahbereich zu informieren - unabhängig von erwachsenenzentrierten Medien und offen für die Ideen und Vorstellungen junger Menschen!

Konsumkritischer Stadtrundgang Kassel

Bei unseren Stadtrundgängen lernen Kinder und Jugendliche eine andere Seite des täglichen Konsums kennen. Eine Seite, über die nur selten berichtet wird und von der die meisten Schülerinnen und Schüler noch nicht viel wissen.

Unsere Grundidee ist es, die Auswirkungen der Globalisierung praxisnah und direkt vor Ort zu erklären: in der Kasseler Innenstadt. Wir versuchen mit interaktiven Methoden den Zusammenhang zwischen alltäglichem Konsum und weltweiten Verflechtungen aufzuzeigen. Die Jugendlichen sollen verstehen, dass ihr Handeln Auswirkungen hat und dass man Verantwortung übernehmen kann.

Studentische Initiative fuer Nachhaltigkeit:

Nachhaltig studieren, denken, handeln. Das Thema Nachhaltigkeit spielt in verschiedenen Veranstaltungen der Universität Kassel durchaus eine gewichtete Rolle. Aber wie nachhaltig ist eigentlich unsere Universität?

Studentinnen und Studenten aus verschiedenen Studiengängen engagieren sich an der Universität um alltägliche Gewohnheiten zu durchbrechen, ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum (beispielsweise Essen, Trinken, Papier und Energie) zu schaffen und gezielt nachhaltige Projekte umzusetzen.

 

Ihr wollt auch da oben stehen...

lcf startnext klein...und mit Eurem Verein oder sozialen Projekt von der "Local_Crowdfunding"-Initiative profitieren. Mit der Teilnahme an "Local_Crowdfunding" können wir über Kleinstspenden euer Anliegen mitfinanzieren. Meldet Euch einfach bei uns und wir schauen, wie wir zusammenkommen und Euch helfen können. Wenn Ihr den Kriterien der Teilnahmebedingungen entsprecht könnt ihr mit euren selbstgebastelten Gadgets bald unsere Automaten bestücken und Kleinstspenden entgegen nehmen.

Hier findet ihr ein Formular, in dem Ihr Euren Verein/ Euer soziales Projekt beschreiben könnt, damit wir schon vorher einen Einblick bekommen können, bevor wir Euch dann kontaktieren werden.

2017  Local_Crowdfunding-Initiative   globbers joomla template